Tideunabhängiger Hafen an der Elbe

Stade liegt unmittelbar an der Elbe zwischen Hamburg und Cuxhaven. Der Hafen Stade ermöglicht auf einer befestigten und hochwassersicheren Fläche – mit tideunabhängigem Zugang für Seeschiffe – den Umschlag und die Lagerung von Massen- und Stückgütern. Landseitig erschließt eine gute Infrastruktur den Elbe-Weser-Raum.

Der Hafen ist eng in die regionalen Industriestrukturen integriert. Besondere Kompetenz und Erfahrung im Bereich von Gefahrgütern und der Abfertigung von festen und flüssigen Massengütern zeichnen den Standort aus.

Als Norderweiterung ist ein 24 Hektar großes Multifunktionsterminal mit Gleisanschluss in Planung.

Quelle: Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG.

Lotsen "für" Stade/Bützfleth

Elbchaussee 330

22609 Hamburg


Wache Hamburg 24/7

Tel: + 49 (0)40 - 820244

Tel: + 49 (0)40 - 820245

Fax: + 49 (0)40 - 803425

Hafendaten

Südhafen
Liegeplatz: LK I. außen
Maximale Schiffsgröße: 270m Länge
Maximaler Tiefgang: 15,50 m

Liegeplatz: LK I. innen
Maximale Schiffsgröße: 155 m x 33 m
Maximaler Tiefgang: 9,00 m

LK III
Maximale Schiffsgröße: 200 m x 33 m
Maximaler Tiefgang: 9,00 m
Nordhafen
Liegeplatz: N1
Maximale Schiffsgröße: 260 m x 37 m
Maximaler Tiefgang: 13,50 m

Liegeplatz: N2
Maximale Schiffsgröße: 200 m x 32 m
Maximaler Tiefgang: 6,50 m

Liegeplatz: N3a
Maximale Schiffsgröße: 200 m x 32 m
Maximaler Tiefgang: 9,50 m

Liegeplatz: N3b
Maximale Schiffsgröße: 200 m x 32 m
Maximaler Tiefgang: 9,50 m
Technische Details
Hafenzufahrt von See:
Tideunabhängig bis max. 13,40 m Tiefgang
Tideabhängig bis max. 15,10 m Tiefgang

Laden, Löschen und Abfertigung von:
Stückgut + Projektladung, Containern + Gefahrgutcontainern
RoRo-Ladung, Schüttgütern, Massenhaften Stückgütern, Stoffen mit Abfallschlüsselnummer

Krankapazität:
Diverse Kräne mit einer Tragfähigkeit
bis zu 104 to.

Sonstige Geräte:
Diverse Flurförderzeuge, Radlader, Kompaktlader, Gabelstapler,
Reachstacker, LKW-Waage

Eine wichtige Adresse für die Mannschaft:
http://www.stade.seemannsmission.org